Hans-Peter Storz wählt Bundespräsidenten mit

Veröffentlicht am 09.02.2022 in Bundespolitik
 

Frank-Walter Steinmeier 2016 zu Besuch in Tengen

Der Singener Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz (SPD) ist Mitglied der 17. Bundesversammlung, die am Sonntag, den 13. Februar 2022 in Berlin den Bundespräsidenten wählen wird. Storz wurde auf Vorschlag der SPD-Fraktion vom Landtag in das Gremium gewählt. Die Bundesversammlung besteht aus den Mitgliedern des Bundestags und der gleichen Anzahl von Mitgliedern, die von den Landtagen gewählt werden.

Hans-Peter Storz ist erstmals Mitglied der Bundesversammlung. „Ich freue mich, dass ich dem amtierenden Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier mit meiner Stimme zu einer zweiten Amtszeit verhelfen kann,“ sagt der Abgeordnete im Vorfeld der Versammlung. Steinmeier sei ein überzeugender Bundespräsident, der sich durch seine Amtsführung hohe Anerkennung über Parteigrenzen hinweg erworben habe. In seinen nachdenklichen Reden treffe er stets den richtigen Ton und setzte so wichtige Impulse für die Diskussion wesentlicher gesellschaftlicher Fragen. „Das macht die Stärke eines Bundespräsidenten aus und deshalb hat er die Wiederwahl verdient“, betont Storz.


Die Bundesversammlung tritt am 13. Februar um 12 Uhr zusammen. Sie findet dieses Jahr nicht im Reichtstagsgebäude selbst, sondern im Paul-Löbe-Haus statt.

 

 

Homepage Hans-Peter Storz, SPD-Landtagsabgeordneter für Singen, Hegau, Stockach

Newsletter

Unser Newsletter Links.KN Online berichtet über Themen und Termine der SPD im Kreis Konstanz. Er erscheint ca zwei bis drei Mal monatlich. Hier anmelden und informiert bleiben.

Unterstützen

 

SPD im Bundestag