SPD im Kreis Konstanz

 

Mehr Ganztagesschulen

Veröffentlicht in Landespolitik

Im kommenden Schuljahr wird es an sechs weiteren Schulen Ganztagesangebote geben, erfuhr der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz (SPD) aus dem Kultusministerium. Storz freut sich, dass gleich sechs Grundschulen im Landkreis eine Bewilligung aus Stuttgart erhalten haben. So können die Schulen in Tengen, Volkertshausen, Mühlhausen-Ehingen, in Radolfzell-Böhringen und die Scheffel- Schule in Rielasingen-Worblingen ab September 2013 nachmittags zusätzliche Angebote machen. (Bild: Stadt Singen)

. Die Grundschulen gelten als sogenannte „offene Ganztagesschulen“. Die Eltern können frei entscheiden, welche Angebote ihre Kinder wahrnehmen wollen.

Auch der Grundschulbereich der Singener Beethoven-Schule wird offene Ganztageschule. Zudem wird der Haupt- und Werkrealschulzweig künftig als Ganztagesschule mit besonderer pädagogischer Aufgabenstellung geführt. Damit erhält die Schule zusätzliche Möglichkeiten zur individuellen Förderung der Schüler.

Hans-Peter Storz betonte: „Ganztagesschulen sind wichtig für ein gerechtes Bildungssystem, das kein Kind verloren gibt. Sie erleichtern zudem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“ Die grün-rote Landesregierung stelle daher beträchtliche Mittel und zusätzliche Lehrerstunden für mehr Ganztagesangebote bereit.

Schulen im Kreis Konstanz übernehmen im Bereich des Regierungsbezirks Freiburg eine Vorreiterrolle, so Storz. Sechs von elf genehmigten neuen Ganztagesgrundschulen entstehen im Kreis.

 

 

Homepage Hans-Peter Storz, SPD-Abgeordneter für Singen, Hegau, Stockach

Newsletter

Unser Newsletter Links.KN Online berichtet über Themen und Termine der SPD im Kreis Konstanz. Er erscheint ca zwei bis drei Mal monatlich. Hier anmelden und informiert bleiben.

 

Unterstützen

 

 

SPD im Bundestag

 

Facebook